+++ Aktuelles +++ Corona- Information Neue Prüfungsrichtline Automatikregelung +++ Veranstaltungen +++ Fahrlehrersternfahrt Mitgliederversammlung Fahrlehrerkongress +++ Fortbildungen +++ Allgemeine Fortbildung Fortbildung für Motorradfahrlehrer Fortbildung für ASF- Seminarleiter Fortbildung für FES- Seminarleiter Fortbildung für Ausbildungsfahrlehrer

AKTUELLES

Corona- Information

Seit dem 8.3.2021 ist eine Ausbildung für sämtliche Fahrschüler*innen wieder zulässig! Auch Seminare dürfen wieder stattfinden!

Voraussetzungen:
– Hygienekonzept der Fahrschule gemäß der Vorgaben der Ersatzverkündung wird angewandt
– Tragen einer „qualifizierten Mund-Nasen-Bedeckung“ (medizinische oder vergleichbare Maske oder eine Maske ohne Ausatemventil der Standards FFP2, FFP3, N95, KN95, P2, DS2 oder KF94) wird in der praktischen Ausbildung empfohlen und ist in den Prüfungen nach dem Hygienekonzept der Prüforganisation verpflichtend.
– Im theoretischen Unterricht darf die Maske abgenommen werden, wenn sich alle Schüler*innen am Platz befinden.
– Die drei „g´s“ (genesen, geimpft, getestet) sind für alle Veranstaltungen mit mehr als zwei Personen zu beachten

Das Land Schleswig- Holstein hat außerdem im Januar schon Online- Theorieunterricht unter bestimmten Bedingungen erlaubt. Das ist auch weiterhin zulässig. Die Fahrschule muss dafür eine Ausnahmegenehmigung beim Landesbetrieb für Straßenbau und Verkehr beantragen. Ob das für sinnvoll erachtet wird, muss jede Fahrschule selbst entscheiden.

Ersatzverkündung (§ 60 Abs. 3 Satz 1 LVwG) der Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 (Corona-Bekämpfungsverordnung – Corona-BekämpfVO)
in Kraft ab 23. August 2021
lesen Sie hier.

Informieren Sie sich jetzt.

Alle relevanten Informationen zur Mitgliedschaft im Fahrlehrerverband per Mail oder Rückruf-Service