+++ Aktuelles +++ Corona- Information Neue Prüfungsrichtline Automatikregelung +++ Veranstaltungen +++ Fahrlehrersternfahrt Fahrlehrerkongress Mitgliederversammlung +++ Fortbildungen +++ Allgemeine Fortbildung Fortbildung für Motorradfahrlehrer Fortbildung für ASF- Seminarleiter Fortbildung für FES- Seminarleiter Fortbildung für Ausbildungsfahrlehrer

AKTUELLES

Corona- Information

Ab dem 8.3.2021 ist eine Ausbildung für sämtliche Fahrschüler*innen wieder zulässig! Auch Seminare dürfen wieder stattfinden!

Voraussetzungen:
– Hygienekonzept der Fahrschule gemäß der Vorgaben der Ersatzverkündung wird angewandt
– Tragen einer „qualifizierten Mund-Nasen-Bedeckung“ (medizinische oder vergleichbare Maske oder eine Maske ohne Ausatemventil der Standards FFP2, FFP3, N95, KN95, P2, DS2 oder KF94) während der gesamten Veranstaltung und in den Pausen.

Das Land Schleswig- Holstein hat außerdem im Januar schon Online- Theorieunterricht unter bestimmten Bedingungen erlaubt. Das ist auch weiterhin zulässig. Die Fahrschule muss dafür eine Ausnahmegenehmigung beim Landesbetrieb für Straßenbau und Verkehr beantragen. Ob das für sinnvoll erachtet wird, muss jede Fahrschule selbst entscheiden.

Es ist möglich, dass das bei Inzidenzzahlen über 100 auch einzelne Kreise besondere Maßnahmen ergreifen müssen, die auch die Fahrausbildung betreffen können. Verbandsfahrschulen sind immer aktuell informiert und geben Ihnen seriös Auskunft über den Fortgang Ihrer Ausbildung.

Ersatzverkündung (§ 60 Abs. 3 Satz 1 LVwG) der Landesverordnung zur Änderung der Corona-Bekämpfungsverordnung und zur Änderung der Corona-Quarantäneverordnung
Verkündet am 10. April 2021, in Kraft ab 11./12. April 2021
lesen Sie hier.

Informieren Sie sich jetzt.

Alle relevanten Informationen zur Mitgliedschaft im Fahrlehrerverband per Mail oder Rückruf-Service